08.08.2017

„Wie wollen wir leben? Lebensentwürfe junger Frauen und Männer in Bayern“

Für den 13. Juli, 18 - 20 Uhr, hatte die Friedrich-Ebert-Stiftung nach Günzburg ins Forum am Hofgarten eingeladen. Mittels World Café und Fischbowl-Diskussion gingen die anwesenden Gäste, Frauen wie Männer jeglichen Alters, der Frage nach, welche Vorstellungen von Beruf, Partnerschaft, Familie und der Gesellschaft junge Frauen und Männer in Bayern haben. Grundlage bildete die gleichnamige Studie von Prof. Jutta Allmendinger vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung.

Unter den Gästen befanden sich auch die beiden Bundestagsdirektkandidatinnen Krimhilde M. Dornach aus Weißenhorn, die im Wahlkreis 257 Ostallgäu antritt sowie Gabriela Schimmer-Göresz, Direktkandidatin im Wahlkreis 255 Neu-Ulm, die gleichzeitig auch Spitzenkandidatin ihrer Partei in Bayern ist.

Lesen Sie hier weiter!


Dateien: