Filmvorführung "Die Ökonomie des Glücks"

Startdatum:

27.06.17

Startzeit:

20:00 Uhr

Ort: 

Kleiner Saal, Stadthalle Memmingen, Ulmer Straße 5, 87700 Memmingen

Terminbeschreibung

„Die Ökonomie des Glücks“ … ist eine lebensbejahende Dokumentation über die Rückbesinnung auf das Lokale als Schlüssel zum individuellen Glück.
Die wirtschaftliche Globalisierung hat zu einer massiven Ausweitung des Einflusses von Großkonzernen und Banken geführt und nebenbei Komplikationen wie Fundamentalismus, Artensterben oder ethnische Konflikte heraufbeschworen. Hinzu kommt ein großer  Migrationsdruck mit steigenden Flüchtlings-zahlen. "Die Ökonomie des Glücks" ist eine Dokumentation über die Allianz der Regierungen mit der Wirtschaft und eine Gegenbewegung zu diesem Modell, bei der Bürger auf neue Regulationen von Handel und Finanzen zugunsten einer ökologischen Wirtschaft drängen – die Ökonomie der Lokalisation.
Die Filmemacher wollen Lösungsansätze aufzeigen, um ethisch vertretbare Handlungsmaximen für die Wirtschaft zu erweitern und zu unterstützen. Dies soll am Beispiel kleinerer Kommunalprojekte in Detroit in den Vereinigten Staaten und Totnes in Großbritannien entsprechend illustriert werden.
 
Der Film, der am 1.11.2012 startete und etwa eine Stunde dauert, identifiziert die Ursachen der aktuellen Krisen von der globalen Erwärmung über das Finanzchaos bis hin zu steigender Arbeitslosigkeit und Depression. Die Autoren bieten gleichsam Lösungen."