Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

ÖDP Allgäu bildet großen Kreisverband

Auf ihrer Kreishauptversammlung in Martinszell beschlossen die parallel tagenden ÖDP Kreisverbände Oberallgäu und Kempten ihre Vereinigung zum neuen KV Oberallgäu-Kempten

Erstes Ziel des Zusammenschlusses ist es, die Zuordnung der Mitglieder im Grenzbereich der Altlandkreise KE und SF (Oy-Mittelberg, Martinszell, Weitnau) zu vereinfachen. Zum zweiten soll die Kreistagsarbeit für die ÖDP/UB-Vertreter in Sonthofen erleichtert werden, indem fortan nur noch ein KV der Ansprechpartner sein wird.
Nach eingehendem Rechenschaftsbericht der beiden alten KV Vorsitzenden und einstimmiger Entlastung der Vorstände setzte die Versammlung  die Bezirksvorsitzende Lucia Fischer als Wahlleiterin ein. Die Wahl ergab folgende Führungsmannschaft für den über hundert Mitglieder starken neuen Kreisverband, wobei auf größtmögliche Parität der ehemaligen Kreise Nord und Süd geachtet wurde:

Vorsitzender:Michael Hofer, Kempten.

Stellvertreter:Natascha Plein, Altusried; Michael Finger, Rubi; Franz Horn, Missen.

Beisitzer:Gisela Chronz, Oy; Luise Dinser, Kleinweiler; Dr. Philipp Jedelhauser, Kempten; Brigitte Römpp, Fleschützen, Herbert Siegel, Unterwilhams; Meinrad Wintergerst, Börwang; Roland Wolf, Lauben.

Schatzmeisterin: Manuela Weppner, Kempten.

Rechnungsprüfer:Anton Lipp, Oberstdorf.

Schriftführer: Reinhard Grünes, Kempten.

Webmaster:Hermann Schafroth, Sonthofen; Michael Wolf, Lauben.

Natascha Plein, Michael Hofer, Michael Finger, Manuela Weppner, Franz Horn


Die ÖDP Schwaben verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen